Über uns

Thorsten Hahn wurde im Jahre 1960 geboren und legt 1987 nach dem Studium der Rechtswissenschaften das erste juristische Staatsexamen mit Erfolg ab.

Nach dem Referendariat und den erfolgreichen Abschluss des zweiten Staatsexamens sammelte er bis zum Jahre 1991 Erfahrungen in der freien Wirtschaft, wo er die Rechtsabteilung einer Immobilienfirma leitete. Im Jahre 1992 gründete er gemeinsam mit seinem neuen Partner Michael Irrgang die Sozietät Irrgang und Hahn in Pirna und ist seitdem als Anwalt tätig. Besonders intensive praktische Kenntnisse erwarb Rechtsanwalt Hahn im Familienrecht und Erbrecht. Die Schwerpunkte der Tätigkeit des Anwalts sind Familienrecht, Erbrecht, Strafrecht, Sozialrecht, Vertragsgestaltungsrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht. Rechtsanwalt Hahn engagiert sich als Vorsitzender des renommierten Kunst- und Kulturvereins Canaletto Forum Pirna für die Kulturpolitik in seiner Heimatstadt Pirna.

Rechtsanwalt Michael Irrgang

Sehr verehrte Mandanten,


ab 01.01.2020 werde ich eine neue Herausforderung in meinem Leben angehen und meine
Tätigkeit als Rechtsanwalt beenden.

Ich danke Ihnen für das über viele Jahre in mich gesetzte Vertrauen und verabschiede mich
in meinen wohlverdienten Ruhestand.

Herr Rechtsanwalt Thorsten Hahn wird sich künftig in meinem Sinne gern um Ihre
Rechtsangelegenheiten kümmern.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

Michael Irrgang
Rechtsanwalt a.D.